AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Radhaus-Spremberg (Lieferant genannt)

Stand: 30.06.2015

Lieferungen und Versandspesen

Unsere Lieferbedingungen gelten für den Versand an eine Versandadresse innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Sonderziele in Deutschland werden zu aktuellen Sonderkonditionen beliefert. Für Pakete berechnen wir Ihnen Versandspesen von 6,99 € für Porto, Verpackung, Versicherung und Transport-Versicherung. Für Sperrgut berechnen wir Ihnen Versandspesen von 25,00 € je Sperrgut. Lieferungen ins Ausland nehmen wir nicht vor. Die Lieferung erfolgt durch ein Transportunternehmen unserer Wahl. Nach Möglichkeit wird alles in einer Sendung geliefert. Falls nicht, trägt der Lieferant die Versand - Mehrkosten. Sollte es wegen zu großer Nachfrage vorkommen, dass die Ware nicht ausreichend vorrätig ist, senden wir Ihnen zuerst die lieferbare Ware. Wir tragen auch das Transportrisiko bis zu Ihnen nach Haus. Wenn tatsächlich einmal etwas beschädigt sein sollte, leisten wir kostenlosen Ersatz. Verkauf nur in handelsüblichen Mengen.

Defekte Ware

Ist ein Artikel, z.B. ein Fahrrad, defekt, so ist der gesamte Artikel zurückzusenden. Es muss der komplette Artikel zur Reklamationsbearbeitung eingesendet werden. Teilweise Lieferungen werden abgewiesen. Setzen Sie sich bitte vor der Rücksendung mit uns unter folgender Telefonnummer, 03563-348486 in Verbindung. Bearbeitung von Reklamationen finden nur in der Zeit von Mo. - Fr. zwischen 09:00 und 18.00 Uhr statt.

Preise

Alle Preise sind in Euro ausgezeichnet und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer, z. Z. 19% bzw. 7%. Bitte beachten Sie, dass es in einigen Fällen zu Preis- und Sortimentsabweichungen zwischen Online-Shop und Geschäft kommen kann. Irrtümer, Druckfehler und MwSt.-Änderung vorbehalten.

Zahlarten

Wir liefern generell nur gegen Vorkasse. Wir bieten die Zahlarten Nachnahme, Sofortüberweisung und Paypal an.

Sofern Sie schuldhaft in Zahlungsverzug geraten, ist der Lieferant berechtigt, die noch ausstehenden Lieferungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen und, wenn die Vorauszahlung oder Sicherheit nicht binnen zwei Wochen geleistet wird, ohne erneute Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Ansprüche bleiben unberührt.



Vorkasse

Wir bitten um Überweisung des fälligen Betrages einschließlich Versandspesen unter Angabe der Kunden- und Auftragsnummer, Ihres Vor- und Nachnamens auf das Konto DE48 1809 2744 0007 0234 99 (IBAN) bei der Volksbank Spree-Neiße in Spremberg. Die Lieferung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

Nachnahme

Zahlen Sie bei Lieferung in bar an den Zustelldienst. Es entsteht neben den Versandspesen eine zusätzliche Nachnahmegebühr von EUR 3,60, sowie eine Zustellgebühr von derzeit EUR 2,00.

Paypal

Zahlungen richten Sie bitte an folgendes E-Mail Konto

info@radhaus-spremberg.de

unter Angabe der Kunden- und Auftragsnummer, Ihres Vor- und Nachnamens


Kostentragungsvereinbarung

Der Verkäufer trägt die Kosten der Rücksendung.

Sprache

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


Radhaus-Spremberg
Dresdener Straße 33
03130 Spremberg
Fax 03563-348487
Tel 03563-348486
E-Mail service@radhaus-spremberg.de


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an


Radhaus-Spremberg
Dresdener Straße 33
03130 Spremberg

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Wir tragen nicht die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einem zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.


Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material - oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter, der die Artikel anliefert. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte. Den Zeitpunkt des Verjährungsbeginns weisen Sie durch den Kaufbeleg nach.

Der Lieferant haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Sofern ein Mangel vorliegt wenden Sie sich bitte an unsere Service-Hotline 03563-348486. Gewichtsangaben, Geometrien und Ausstattungen sind Herstellerangaben. Technische Änderungen sowie handelsübliche Abweichungen in Form/Farbe und/oder Gewicht sind zulässig, wenn nicht Vereinbarung der Änderung oder Abweichung unter Berücksichtigung der Interessen vom Lieferanten für Sie unzumutbar ist.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des
Radhaus-Spremberg
Dresdener Straße 33
03130 Spremberg

Gültigkeit

Die Angebote im Internet gelten solange, wie sie im Internet dargestellt werden. Auf eventuelle Lieferzeiten bei Artikeln wird explizit hingewiesen. Bitte beachten Sie das Preise auf unserer Homepage (Angebote) von den Preisen im Laden abweichen können.

Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen zum
Ratenkauf by easyCredit

 

  1. Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
1. Geltungsbereich und allgemeine Nutzungsbedingungen
Die nachfolgenden ergänzenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB) gelten zwischen Ihnen und dem Händler für alle mit dem Händler geschlossenen Verträge, bei denen der Ratenkauf by easy Credit (im folgenden Ratenkauf) genutzt wird.
Die ergänzenden AGB haben im Konfliktfall Vorrang vor anderslautenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers.
Ein Ratenkauf ist nur für Kunden möglich, die Verbraucher gem. § 13 BGB sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.
 
2. Ratenkauf
Für Ihren Kauf stellt Ihnen der Händler mit Unterstützung der Team Bank AG Nürnberg, Beuthener Straße 25, 90471 Nürnberg (im folgenden Team Bank AG) den Ratenkauf als weitere Zahlungsmöglichkeit bereit.
Der Händler behält sich vor, Ihre Bonität zu prüfen. Die näheren Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Ratenkauf
  • Datenschutzhinweis (siehe unten Ziffer II). Sollte aufgrund nicht ausreichender Bonität oder des Erreichens der Händler
  • Umsatzgrenze die Nutzung des Ratenkaufs nicht möglich sein, behält sich der Händler vor, Ihnen eine alternative Abrechnungsmöglichkeit anzubieten.

Der Vertrag über einen Ratenkauf kommt zwischen Ihnen und dem Händler zustande. Mit dem Ratenkauf entscheiden Sie sich für eine Abzahlung des Kaufpreises in monatlichen Raten. Über eine fest vereinbarte Laufzeit sind dabei monatliche Raten zu zahlen, wobei die
Schlussrate unter Umständen von den vorherigen Ratenbeträgen abweicht. Das Eigentum an der Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung vorbehalten. Die bei Nutzung des Ratenkaufs entstandenen Forderungen werden im Rahmen eines laufenden Factoringvertrages vom Händler an die Team Bank AG abgetreten. Zahlungen können mit schuldbefreiender Wirkung ausschließlich an die Team Bank AG geleistet
werden.
 
3. Ratenzahlung per SEPA
- Lastschrift
Durch das mit dem Ratenkauf erteilte SEPA-Lastschriftmandat ermächtigen Sie die Team Bank AG, die durch den Ratenkauf zu entrichtenden Zahlungen, von Ihrem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenem Kreditinstitut durch eine SEPA-Lastschrift einzuziehen.
Die Team Bank AG wird Ihnen den Einzug per E-Mail bis spätestens einen Kalendertag vor Fälligkeit der SEPA-Lastschrift ankündigen (Pre-Notifikation/Vorabankündigung). Der Einzug erfolgt frühestens zum angegebenen Datum der Vorabankündigung. Ein späterer, zeitnaher Einzug kann erfolgen.
Wenn zwischen der Pre-Notifikation und dem Fälligkeitsdatum eine Verringerung des Kaufpreisbetrags erfolgt (z.B. durch Gutschriften), so kann der abgebuchte Betrag von dem in der Pre-Notifikation genannten Betrag abweichen.
Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass zum Zeitpunkt der Fälligkeit Ihr Girokonto über eine ausreichende Deckung verfügt. Ihr Kreditinstitut ist nicht verpflichtet die Lastschrift einzulösen, falls eine ausreichende Deckung des Girokontos nicht gegeben ist.
Sollte es mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen eines unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers oder aufgrund des Erlöschens des Girokontos zu einer Rücklastschrift kommen, geraten Sie auch ohne gesonderte Mahnung in Verzug, es sei denn, die Rücklastschrift resultiert infolge eines Umstandes, den Sie nicht zu vertreten haben.
Die im Falle einer Rücklastschrift von Ihrem Kreditinstitut der Team Bank AG berechneten Gebühren werden an Sie weitergereicht und sind von Ihnen zu begleichen.
Befinden Sie sich in Verzug, ist die Team Bank AG berechtigt für jede Mahnung eine angemessene Mahngebühr oder Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen.
Aufgrund der hohen Kosten, welche mit einer Rücklastschrift verbunden sind, bitten wir Sie im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der SEPA-Lastschrift nicht zu widersprechen. In diesen Fällen erfolgt in Abstimmung mit dem Händler die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch eine Gutschrift.
 

Download als PDF